Neuen Immigranten – Grad die richtige Rückenstärkung, um nicht die Hoffnung aufzugeben

Aug 30, 2016

Nehmen Sie mit uns einen Blick in unsere Tätigkeiten vor Ort.

Welche Art von Anfragen bekommen wir durch den sozialen Dienst rein? Wer und wie hilft Yad L’Ami?

Die Sozialarbeiter vereinbaren Termine. Zusammen besuchen wir die Familien, die Hilfe benötigen. So bekommen wir gleich einen Eindruck von der häuslichen Situation und können mit den Menschen reden, die um Unterstützung bitten. Dadurch können wir die Lage besser einschätzen.

Hier ein Beispiel. Herr B aus Äthiopien ist ein professioneller Schneider. Er arbeitet in den Vormittagsstunden. Bald soll er in Rente gehen.

Von dieser kleinen Rente kann er allerdings nicht leben. So kommt es ihm gut gelegen, um durch einen Nebenjob als Schneider etwas dazu zu verdienen.

Dieser Mann hat eine Nähmaschine erhalten. Wir rechneten mittels Scheck direkt mit dem Nähmaschinengeschäft ab. An einem Nachmittag besuchten wir ihn. Stolz ließ er uns seine ersten Resultate sehen.

Inzwischen erteilt er in den Nachmittagsstunden Nähkurse.